ERPel aktuell

Über DavaoSOFT

Wer oder was ist denn nun eigentlich DavaoSOFT?


Nun, diese Frage will ich gern beantworten ...

Guenther

Ich bin DavaoSOFT!

 

Genauer gesagt, ich bin der Kopf hinter DavaoSOFT, denn selbstverständlich kann ich nicht alles alleine machen.

Ich bin waschechter Hamburger, habe ursprünglich Industriekaufmann gelernt, mich dann zum Diplom-Betriebswirt weitergebildet. Ich habe viele Jahre in kleinen und mittelständischen Unternehmen - Dachser Spedition, British-Leyland, FIAT Lancia, ADS-Steuerberatung um nur einige zu nennen - gearbeitet. Und auch wenn es unbescheiden klingen mag, aber ich habe in meiner beruflichen Laufbahn nahezu alle unternehmerischen Bereiche sehr gut kennengelernt. Ich weiss also, 'wo der Schuh drückt'!

Und dann war ich das Herumreisens irgendwann leid. Also habe ich mich zum Steuerbevollmächtigten fortgebildet und war als solcher 15 Jahre selbständig. 15 Jahre Jahre lang habe ich Steurerklärungen und Bianzen gefertigt sowie steuerrechtlich und betriebswirtschaftlich beraten. Doch wurde mir der Job irgendwann zu langweilig, zumal es in den letzten Jahren kaum noch was zu beraten gab. Denn der gewöhnliche Steuerberater wurde Dank fortschreitender Gesetzgebung immer mehr zum Erfüllungsgehilfen für das Finanzamt degradiert. Das aber war nie mein Ziel.

Und daher lebe ich nun seit nunmehr sechs Jahren aus überwiegend privaten Gründen im tiefen Süden der Philippinen und beschäftige mich seitdem mit der Entwicklung einer umfassenden Software-Lösung auf Linux Basis für kleine und mittlere Unternehmen, also Auftragsverwaltung, Finanzbuchhaltung und was sonst noch so benötigt wird. Meine Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige Software zu schaffen, mit der man in der Praxis auch wirklich etwas anfangen kann. Eine Software, mit der die Ehefrau vom Klempner um die Ecke ebenso zurechtkommt, wie der Sachbearbeiter im Industriebetrieb mit 200 Mitarbeitern. Und ich glaube, DavaoSOFT ist auf dem besten Weg dahin ...

Zudem wird diese Software sowohl für Linux, als auch für Windows verfügbar sein. Der Anwender kann sich also aussuchen, welches Betriebssystem ihm lieber ist. Und selbstverständlich wird diese Software keine grossen Ansprüche an die Hardware stellen, keine teuren Neuanschaffungen nach sich ziehen. Natürlich wird ERPel auf moderner Hardware entwickelt, aber ERPel läuft hier zum Beispiel auch auf einem alten Pentium II 333 ohne Probleme. Dort nach dem Ableben der Festplatte übrigens auf einem USB Stick ...

Und keine Angst, auch wenn DavaoSOFT in der Sonne auf den Philippinen entwickelt wird, wird es selbstverständlich auch Ansprech-, Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland geben, die - sofern gewünscht - gern den Support vor Ort bereitstellen werden.


Günther Boelter
Davao City, Philippines, Planet Earth, 32.0 ℃ (im Schatten!)

 


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, erreichen Sie uns am besten per eMail unter info@davaosoft.com